Die Inkontinenz assoziierte Dermatitis (IAD) ist ein Thema, welches im Krankenhaus weiterhin eine Herausforderung darstellt. Für die erfolgreiche Behandlung ist es wichtig, sowohl die Entstehung und Auswirkung einer IAD zu verstehen, als auch eine sichere Unterscheidung zwischen einem Dekubitus und einer IAD vornehmen zu können.

Frau Dorothea Hentschel, aus dem Klinikum Leer, thematisiert in ihrem Vortrag nachfolgende Punkte:
  • Ursachen der IAD - Risikoerfassung und Klassifizierung nach IADIT-D
  • Unterscheidung IAD vs. Dekubitus
  • Knifflige Fallbeispiele aus der Praxis
  • Richtiges Management einer IAD

Referent:
Dorothea Hentschel
Leitung Wundmanagement Klinikum Leer und Pädagogische Mitarbeiterin Bildungsinstitut Gesundheit


Datum: 14.09.2022
Uhrzeit: 18:00 - 19:30 Uhr
Anmeldung mit folgendem Link
Online Plattform: ON24
Anmeldeschluss: 12.09.2022

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an: stuhlmanagement@convatec.com